Donnerstag, 4. April 2013

EREBOS - Rezi

Quelle: http://3.bp.blogspot.com/-vqIuKQFlXjQ/T2puFLDwDTI/AAAAAAAAAQc/vWMpTxF8gxY/s1600/erebos.jpg

Zum Inhalt:

In dem Buch geht es um ein Spiel Namens Erebos. Dieses Spiel geht als Raupkopie durch eine Londoner Schule. Jeder der dieses Spiel spielt wird süchtig.
Die Regeln? Du musst beim spielen immer allein sein, du brauchst einen eigenen Computer, du hast nur eine Chance Erebos zu spielen, verspielst du sie, ist es vorbei.
Das Besondere: Erebos ist nicht nur ein einfaches Computerspiel, es ist besonders! Es greift in die Realität über, das Spiel gibt einem also Aufgaben, die man im realen Leben ausführen muss.
Das Spiel weiß alles.
Nick will dieses Spiel auch unbedingt haben. Als er es endlich kriegt, bekommt er zu Anfang einfache Aufgaben. Doch dann kriegt er den Auftrag einen Menschen zu töten.
Er macht es nicht! Also fliegt er aus dem Spiel.
Was weiter passiert? Überzeugt euch selbst!


Meine Meinung:

Das Buch ist absolut faszinierend, es zieht einen Richtig in seinen Bann.
Man selbst hat das Gefühl in dem Spiel zu sein. Man kann sich alles genau Vorstellen, weil es einfach so gut beschrieben ist. Man rätselt die ganze Zeit mit welche Spielfigur zum welcher realen Person passt.
Aber ich will ja nicht zu viel vorweg nehmen.

Worauf geht das Buch ein?:

Das Buch geht auf das heutige Problem ein, was viele Familien haben. Kinder die ständig am Pc sitzten.
Es wird auf die Suchtanzeichen eingegangen, die Jugendliche aufweisen wenn sie Computersüchtig sind. Was das Buch aber nicht weniger spannend macht.
Auch wenn das Buch als Jugendbuch gekennzeichnet ist, und auch den Jugendliteraturpreis gewonnen hat, finde ich das es keinesfalls nur für Jugendliche geeignet ist.

Fazit:

Ich kann nur empfehlen dieses Buch zu lesen, es lohnt sich auf jeden Fall.

Jacky

Kommentare:

  1. Das Buch muss ich auch unbedingt lesen. Hab bis jetzt nur gutes darüber gehört

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja gut an :)
    Ich habe das Buch noch ungelesen hier stehen und freu mich schon sehr drauf :) Hab schon viel gutes darüber gehört :)
    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn sehr schön :) Den Panem-Schuber habe ich auch :D
    Bin gleich mal Leserin geworden :)
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust :)
    Liebe Grüße
    Haykuhi von books-and-art.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist auf jeden falls sehr gut!
      Ich kann es dir nur empfehlen.

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare von euch, aber bitte immer sachlich bleiben :)
Streitereien und Beleidigungen sind hier nicht Erwünscht.